12. Mai 2019

Muttertag

 

“Kurz und bündig, ehrlich, klar: 
Mama, Du bist wunderbar …”

 

                                                                                                                                                            

  🙂 🙂 

 

Schöne Grüße (> klick)  aus Kroatien !!!

 

Im Schiff bleiben und warten. 24 Stunden lang fest dran glauben, dass das auch wieder vorbei geht.

Ein Paddel verloren. Ein Brett gebaut. Die feine Webasto angeworfen. Um 17.00 Uhr einen Höllenritt per Dingi an Land gewagt. Und wieder zurück.

Nervennahrung Gemüsesuppe. 

Die heutige Wetterkarte – keine freie Kunst:

Und ein Volltreffer der heutigen ev. Tageslosung:

“Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht.”
2. Korinther 4,8
 
In diesem Sinne also … Gute Nacht.
 

7 Comments

  • Na da macht Kroatien doch so richtig Spass. Auch hier Land unter, Schneefallgrenze Heute 1200m und am Mittwoch 600 Meter 🙁 Erster Lichtblick übernächste Woche, und dann fahr ich nach Funtana 🙂

  • Guten Abend Ihr Lieben,
    habe eben die obrigen Zeilen gelesen und die schönen Fotos angesehen.
    Schade das Ihr ein mieses Wetter habt. Ein kleiner Trost für Euch: auch bei uns ist das Wetter alles andere als schön. Es regnet den ganzen Tag und dazu ist es windig. Da sind Eure Grüße ein super Lichtblick. Wir denken an Euch und wünschen das sich das Wetter bald zum guten ändert. Alles Gute und Grüße von uns beiden. Schlaft gut. 😴

  • Eine romantische blaue Blume im Nebel ist ja mal ein etwas anderer Gruß zum Muttertag! Vielen Dank dafür, aber an Bord wäre im Moment die Ostsee vielleicht angenehmer -zumindest falls man Sonne und blauen Himmel haben möchte!! Ansonsten “beglücken” uns die Eisheiligen mit echt niedrigen Temperaturen — aber Geduld, der Sommer wird schon noch kommen! Verzagen–was ist das denn?? Liebe grüße, Ma-Pa

  • Heute sind wir zum Amadeo gegangen und haben dort wieder super gut gegessen. Jetzt lese ich gerade die Zeilen von Eurem Glück im Unglück. Mir ist fast die Luft weg geblieben und ich bin heilfroh, dass Euch nichts passiert ist. Ihr hattet – in der Gestalt des Fischers – einen Schutzengel.
    Über Erlebnisse könnt Ihr Euch nicht beklagen. Ich wünsche Euch immer einen Schutzengel an Eurer Seite.
    Alles Gute (Wetter soll auch wieder besser werden) und schicke
    viele Grüße Mama – Karin

  • Hallo Ihr Gebeutelten ,
    welche Steigerung an Hiobsbotschaften gibt es eigentlich noch ? Jetzt ist Schluss damit 😡 ! Wir wollen Euch wohlbehalten irgendwann wiedersehen !!!!!!Hoffen Ihr habt Euch von dem Mega-Schreck erholt ! Wir genießen heute seit ewiger Zeit ein paar Sonnenstrahlen in Funtana , obwohl die Luft noch sehr kalt ist . Das tut richtig gut ! Ab übermorgen soll die nächste Regenperiode einsetzen. Das haben wir uns eigentlich anders gewünscht!😔
    Einige Österreicher vom Steg sind schon wieder abgereist – ist kein „Urlaubswetter“ !!! Wäre die Entfernung nicht so groß, hätten wir das vielleicht auch gemacht . Aber jetzt halten wir durch !
    Liebe Grüße von uns !

  • Moin moin Ihr Lieben,
    lt. Tracker seid Ihr schon wieder eine Weile nett auf “Wanderschaft” (oder sagt man eher Drift?). Hoffentlich verlegt Ihr an diesem sonnigen Morgen mit mehr als doppelt so hohen Temperaturen als bei uns lediglich Euren Standort, denn es reicht jetzt echt mal mit den Aufregungen.
    Genießt diesen schönen Tag mit allen Fasern und erholt weiterhin Eure angeschlagenen Nerven. Bei dieser leichten Brise braucht Ihr nicht mal Eure Paddel anzuleinen ;)))
    Immer mit Euch
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.